Share this event on:

  • LinkedIn

Recomend this page

Thank you, we sent your recommendation to the desired recipient.

Sorry, this functionality is not available right now.
Please try with this link. Thank you.

LATEST
AUSBLICK AUF DIE WELT NACH CORONA
08 February 2021

UniCredit CIB sponsorte den 27. Assiom Forex Congress und hat die zweitägige Veranstaltung mit zwei Webinaren geleitet: Die Arbeitswelt jenseits von Covid und die makroökonomischen Aussichten ein Jahr nach dem Beginn der Pandemie.

In der ersten Folge mit dem Titel „Die neue Normalität und wie sich die Arbeit nach Covid verändern wird“ waren Renato Miraglia, Leiter Private Banking UniCredit Italien, und der Soziologe Domenico De Masi, Experte der Theorie des „Smart Working“, zu Gast. Die Redner diskutierten den Anstieg der Fernarbeit im aktuellen Kontext der Pandemie und ihre Auswirkungen auf den Arbeitsansatz in der Finanzdienstleistungsbranche.

 

Renato Miraglia diskutierte seine Erfahrungen mit der Fernarbeit und beschrieb, wie UniCredit zu den ersten italienischen Institutionen gehörte, die das Home Office unterstützten, und zitierte einige Projekte, deren Ursprünge bis ins Jahr 2011 zurückliegen. Die Arbeitsmöglichkeit, wurde bei UniCredit in der ersten Phase der Ausgangssperre noch weiter beschleunigt wurde, als 70% der italienischen Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiteten.

Domenico De Masi, emeritierter Professor für Arbeitssoziologie an der Universität La Sapienza in Rom

„Anfang 2020 arbeiteten nur rund 570.000 Italiener im Home Office, aber Anfang März war diese Zahl auf 7 bis 8 Millionen gestiegen. Die Pandemie beschleunigte einen an sich langsam laufenden Prozess. Wir haben unseren Tagesablauf geändert und die Auswirkungen werden sich langfristig widerspiegeln.“

Während des zweiten Webinars „Covid-19 ein Jahr später: Makroausblick und Zinskurvenstrategien“ führte uns Marco Valli, Leiter der Makroforschung und Chefökonom für Europa bei UniCredit, durch die makroökonomischen Wachstumsdynamiken der Eurozone und die enge Verbindung zwischen Fiskal- und Geldpolitik. Luca Cazzulani, Co-Leiter Strategy Research, diskutierte die Auswirkungen auf den Anleihenmärkten und die besten Positionierungsstrategien auf der Kurve.

 

UniCredit CIB spielte eine aktive Rolle während des von Assiom Forex organisierten Jahreskongresses. Die 27. Ausgabe der Veranstaltung, die dieses Jahr digital stattfand, war erneut eine zentrale Veranstaltung für die italienische Bankengemeinschaft und Finanzinstitute.

 

Auf der Tagesordnung standen auch andere Workshops und Foren zu aktuellen Themen und Marktfragen sowie die Einbringung von Ignazio Visco, Gouverneur der Bank von Italien, der seine erste öffentliche Rede hielt.

Massimo Magni, stellvertretender Marktleiter von UniCredit Italien

„In diesem Jahr haben wir unseren Dialog mit Assiom und der gesamten italienische Finanzgemeinschaft erneuert, indem wir die Teilnehmer mit aktuellen Einsichten in das aktuelle makroökonomische Gesamtbild einbezogen haben und Diskussionspunkte über unsere neue Arbeitsweise bereitgestellt haben.“