Share this event on:

  • LinkedIn

Recomend this page

Thank you, we sent your recommendation to the desired recipient.

Sorry, this functionality is not available right now.
Please try with this link. Thank you.

LATEST
EIN GESUNDES MITTAGESSEN ZU HAUSE, AUCH WÄHREND DES LOCKDOWNS
26 November 2020

Die UniCredit Bank Austria hat sich während des Lockdowns ein ganz besonderes Service für alle Kolleginnen und Kollegen einfallen lassen, die derzeit remote arbeiten: „fresh@home“, ein gesundes Mittagessen zu Hause

In der gegenwärtigen Situation des zweiten Lockdowns in Österreich ist das Arbeiten zu Hause für viele Kolleginnen und Kollegen eine besondere Herausforderung: Arbeit, Kinderbetreuung, Distance learning und Hausarbeit ist miteinander zu vereinbaren. Was dabei oft auf der Strecke bleibt, ist die Zeit für ein frisch gekochtes, gesundes Mittagessen für alle.

Letztere Aufgabe hat die UniCredit Bank Austria ihren Kolleginnen und Kollegen abgenommen. „Es ist uns ein großes Anliegen, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerade jetzt während des Lockdowns mit wenig Aufwand gesund essen können“, so Georgiana Lazar O’Callaghan, Head of Human Capital, und Tina Pogacic, COO. Als innovatives Service – in Kooperation mit Eurest – kommt ab sofort ein frisch vorbereitetes Mittagessen ins Home Office geliefert, das man in zehn Minuten fertig zubereiten kann.

Vorbestellen können Kolleginnen und Kollegen ihr „fresh@home“-Lunch mittels der „Gscheit essen“-App zu Mitarbeiterkonditionen. Menüs für alle Familienmitglieder können zu einem vergünstigten Preis bestellt werden.

Dieses Service hat Zukunft und bleibt – auch als Take-Away-Möglichkeit am Austria Campus Headquarter – nach dem Lockdown bestehen,. Die Pandemie hingegen wird hoffentlich bald vorübergehen. Gemeinsam und mit viel Zuversicht und Zusammenhalt werden wir auch diese schwierige Zeit meistern!