3 Wege für mehr Empowerment bei der Arbeit

Zeit für dich

Mittwoch 21 Juli 2021

Um eine kundenorientierte Kultur zu schaffen, müssen Unternehmen zuerst die eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Mittelpunkt stellen, indem sie ihnen mehr Möglichkeiten, Verantwortung und Autonomie zugestehen. Laut Expertinnen und Experten gibt es diese drei Wege, um uns selbst und die Menschen um uns zu empowern.

 

2:00 min
Der Unterschied zwischen empowern und delegieren

Empowerment bedeutet viel mehr als delegieren. Es geht um das Teilen von Wissen, Ressourcen, Verantwortlichkeiten und Wachstumsmöglichkeiten, um uns selbst und andere zu befähigen, sich Herausforderungen zu stellen, die richtigen Entscheidungen zu treffen und Initiativen für ein besseres und kooperativeres Arbeitsumfeld zu ergreifen. In seinem Buch Reinventing Organizations bestätigt der Autor Frédéric Laloux: „Je mehr [wir] die individuelle Verantwortung erhöhen, desto höher sind die Chancen für schrittweise Verbesserungen im Betrieb“. Empowerment kommt nicht nur unseren Teams zugute, sondern steigert auch die Effizienz des gesamten Unternehmens. Entdecken Sie hier, wie Sie Ihren Führungsstil gezielt verändern können: weg vom Delegieren hin zum Empowerment ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Offen sein für Mentorship

Unabhängig davon, welche Position wir in einem Unternehmen innehaben, können uns Mentorinnen und Mentoren dabei helfen, Türen zu öffnen, Stärken und Fähigkeiten zu erkennen und uns auf unsere Ziele zu konzentrieren, unabhängig von der Herausforderung. Darüber hinaus zeigen Studien, dass junge Menschen, die eine Mentorin oder einen Mentor hatten, eher früh in ihrer Karriere Arbeit finden, die ihnen mehr Verantwortung und Autonomie gewährt, was den Weg für eine vielversprechende Karriere ebnet. Entdecken Sie hier, wie großartiges Mentorship an einem hybriden Arbeitsplatz aussehen kann, sowie 10 Gründe, warum wir eine Mentorin oder einen Mentor in unserem Berufsleben brauchen.

 

Feedback ist ein Gewinn

Der beste Weg zum Empowerment ist, unsere Talente und Fähigkeiten zu verbessern, indem wir Feedback von Kolleginnen und Kollegen sowie Vorgesetzten einholen. Wir können konstruktive Kritik nutzen, um unsere Karriere und unsere Leistungen voranzutreiben. Außerdem können wir umgekehrt Kolleginnen und Kollegen unterstützen, indem wir ihnen ehrliches und nachvollziehbares Feedback anbieten. Befolgen Sie diese drei Tipps für professionelles Feedback in der Arbeitswelt von heute.