Ein Tag im Leben von… Victoria Zotova

Unsere Mitarbeiter

Freitag 10 September 2021

Diese Woche sprechen wir mit Victoria Zotova von der UniCredit Bank in Russland. Tagsüber ist sie ein Teamplayer, stets bestrebt, die Extrameile zu gehen, um Kunden zu helfen. Nachts spielt sie in einer Band und steht kurz vor der Veröffentlichung ihres ersten Albums. Erfahren Sie mehr!

2:00 min
worklife

Könnten Sie sich bitte kurz vorstellen? Was wollten Sie als Kind werden und was machen Sie jetzt bei der UniCredit Bank?

Mein Name ist Victoria Zotova. Man weiß nie, welchen Weg man einschlagen wird, um seine Ziele zu erreichen. Als ich ein kleines Mädchen war, wollte ich Chemikerin werden. Jetzt bin ich 25 und habe einen Abschluss in Agrarchemie und Umweltwissenschaften. Es könnte den Anschein haben, dass ich mein Ziel bereits erreicht habe. Doch ein einziger Anruf eines Personalleiters am letzten Tag des Team-Recruitings im Jahr 2018 ermutigte mich, mich der UniCredit-Familie anzuschließen. Heute bin ich Mitglied der Abteilung Legal Entities Support im Contact Center Team.

 

Was macht Ihnen an Ihrem Job am meisten Spaß und was ist der stolzeste Moment oder der größte Erfolg in Ihrer Karriere?

Ein freundliches und harmonisches Team ist der Schlüssel zum Erfolg in jedem Unternehmen. In vielen kontroversen Situationen braucht man die Unterstützung der Kollegen und des Managements, und ich erhalte viel Unterstützung von meinem Team. Wenn ich auf meine Karriere zurückblicke, bin ich besonders stolz auf die Auszeichnung "Master of Customer Service", die ich als höchste Anerkennung meiner Bemühungen um den besten Service für unsere Kunden ansehe.

 

Und was ist der schwierigste Teil?

Am schwierigsten ist es, eine völlig neue Aufgabe zu bewältigen, mit der sich noch nie jemand befasst hat. Ich gehe nach dem Prinzip von "Trial-and-Error" vor, überwinde verschiedene Probleme und komme so zum Ziel. Allerdings bin ich etwas enttäuscht, wenn ich es nicht schaffe beim ersten Versuch eine perfekte Arbeit abzuliefern. Sobald ich alle Probleme gelöst habe, fühle ich mich unglaublich glücklich. Ich lerne aus Erfahrungen und gebe dieses Wissen an meine Kollegen weiter.

 

Welchen Rat würden Sie Ihrem jüngeren Ich oder jemandem geben, der diese Rolle als Karriere in Betracht zieht?

Ich würde jedem raten, der gerade in unser Team eingetreten ist oder eintreten will, für seine Arbeit verantwortlich zu sein und geduldig und aufgeschlossen gegenüber den Kollegen zu sein. Und keine Angst vor Schwierigkeiten zu haben, denn Herausforderungen machen uns stärker.

privatelife

Wie entspannen Sie sich nach einem anstrengenden Tag im Büro?

Wenn ich im Homeoffice arbeite kann ich mir die Fahrtzeit ins Büro sparen und etwas Sinnvolleres tun. Yoga hilft mir, meinen Körper zu entspannen und mich schneller von meiner Knöchelverletzung zu erholen. Außerdem spiele ich Ukulele, um mich zu entspannen. Ich habe eigentlich vor ein paar Jahren angefangen zu üben, aber in der Zeit im Homeoffice wurde ich besonders inspiriert und traf einige Gleichgesinnte. Unsere Band ist gerade dabei das erste Album zu veröffentlichen!

 

Wie sieht dein perfekter Tag aus, wenn du nicht arbeitest?

Mein idealer Tag besteht aus Arbeit, Lesen und Proben. Ich lese Bücher über Psychologie und Psychosomatik, und ich lerne remote mit einem Tutor Italienisch.

 

Welches war das letzte Buch oder der letzte Film, den Sie am meisten genossen haben? Und warum?

Ich habe vor kurzem Vadim Sanzharovs „Psychosomatik in Laiensprache“ begonnen. Gesundheit war für mich noch nie so wichtig wie heute. Das Buch beschreibt Wege, wie man seine Gesundheit neu überdenken und sich selbst helfen kann, sowohl in medizinischer als auch in psychologischer Hinsicht. Das Werk enthält lebensnahe Illustrationen dessen, was unser Körper uns zu bestimmten Zeiten mitteilt. Der Autor hilft dem Leser zu verstehen, warum bestimmte Dinge passieren und wie man Probleme aus einer psychosomatischen Perspektive angehen kann. Das Buch bietet praktische Tipps: Sie brauchen nur den QR-Code zu scannen, um zu einem Video mit einer praktischen Überprüfung Ihrer Lebenssituation zu gelangen.