U-City gewinnt bei den Efma-Accenture Awards

UNSERE MITARBEITER

Montag 22 November 2021

Das erste von UniCredit für die eigenen Mitarbeiter:innen entwickelte Business-Lernspiel, hat den ersten Preis bei den Efma-Accenture Banking Innovation Awards 2021 in der Kategorie Future Workforce gewonnen. Ein weiteres Beispiel dafür, dass Mitarbeiter:innen die treibende Kraft hinter der digitalen Transformation sind.

6:00 min

U-City ist ein auf Gamification basierendes digitales Konzept, das sich an die Mitarbeiter:innen der UniCredit richtet. Ziel des Spiels ist es, eine fiktive Stadt in eine futuristische Metropole zu verwandeln, in der Respekt für die Umwelt und die Einführung neuer Technologien zum Spielgewinn führen. So lernten die Mitarbeiter:innen der UniCredit spielerisch wichtige Geschäftsergebnisse zu erzielen.

Das U-City-Projekt zeigt, dass die digitale Transformation im Bankensektor das Ergebnis von Teamarbeit in verschiedenen Bereichen ist, wenn es darum geht Geschäftserfolge und eine nachhaltige Wirkung zu erzielen: Marketing, Vertrieb, Kommunikation und Schulungen. Projekte wie U-City tragen dazu bei, eine Lernkultur zu schaffen, in der sich unsere Mitarbeiter:innen engagieren, motiviert sind und gleichzeitig ihre Fähigkeiten erweitern.

 

Aufgrund dieses Ansatzes hat U-City kürzlich bei den Efma-Accenture Banking Innovation Awards, die eine Plattform für die Präsentation innovativer Projekte im Bankensektor bieten, einen Erfolg erzielt.

Wir möchten dem gesamten Team, das U-City konzipiert und erstellt hat, unseren Kolleg:innen, die an dem Planspiel teilgenommen haben, und allen, die daran glauben, dass die Reise zur neuen digitalen DNA von UniCredit mit einem Spiel beginnen kann, gratulieren.