MIRKO BIANCHI ZUM CEO DES GROUP WEALTH MANAGEMENT & PRIVATE BANKING ERNANNT

Unsere Mitarbeiter

Dienstag 29 September 2020

29 September 2020

Neuer Leiter des Group Wealth Management & Private Banking wird erfolgreiche Entwicklung des Geschäfts fortsetzen

2:00 Min

Mirko Bianchi, derzeit Group Co-CFO, wurde zum CEO des Group Wealth Management & Private Banking ernannt. Er wird dabei von Stefano Vecchi unterstützt, der zusätzlich zu seiner Rolle als Leiter Wealth Management Italien und CEO von Cordusio SIM, zum stellvertretenden CEO des Group Wealth Management & Private Banking berufen wurde.

 

Die Änderungen treten am 1. Oktober in Kraft. Mirko wird weiterhin im Group Executive Management Committee (EMC), vertreten sein. Der Co-CFO Stefano Porro wird die alleinige Verantwortung als CFO übernehmen.

 

UniCredit Wealth Management & Private Banking bietet Privatpersonen und Unternehmen einen integrierten “One Bank” Wealth Management-Service. Kunden in Italien, Deutschland und Österreich profitieren dabei, von zentraler Expertise und einer internationalen Perspektive in Kombination mit der starken lokalen Verwurzelung in den entsprechenden Regionen.

 

Francesco Giordano und Olivier Khayat, Co-CEOs des Commercial Banking Western Europe der UniCredit, kommentierten die Ernennung folgendermaßen: “Wir freuen uns sehr, die Ernennung von Mirko als neuen CEO des Group Wealth Management & Private Banking bekanntzugeben. Mirko verfügt über eine beispiellose Kapitalmarkterfahrung, eine hervorragende internationale Karriere und eine sehr erfolgreiche Managementbilanz. Er wird entscheidend dazu beitragen, unser Ziel zu erreichen, einer der führenden Anbieter im europäischen Wealth Management zu werden.“

Mirko Bianchi, CEO of Group Wealth Management & Private Banking

Mirko Bianchi, CEO of Group Wealth Management & Private Banking