BIG DATA NEWS

Unsere Mitarbeiter

Freitag 11 Dezember 2020

11 December 2020

Datenwissenschaftler Marco Bressan wechselt als “Group Data and Analytics Officer” zur UniCredit

2:00 Min

Marco Bressan, ein Datenwissenschaftler mit langjähriger Erfahrung mit dem durch Datenanalyse vorangetriebenen Wandel, wird am 1. Februar 2021 als Group Data and Analytics Officer zu UniCredit wechseln. Marco wird die Einführung fortschrittlicher Analysen und den Einsatz neuer Technologien bei UniCredit vorantreiben, um unsere geschäftlichen Aktivitäten, unser Produkt- und Dienstleistungsportfolio und unsere internen Kontrollen zu unterstützen und zu verbessern.

Marco wird eng mit Roberto Monachino zusammenarbeiten, der 2008 den Data & Analytics-Bereich der Bank ins Leben gerufen hat und derzeit Group Data Officer ist. Roberto wird am 1. März 2022 in den Ruhestand gehen; diese zeitliche Überschneidung sorgt für einen reibungslosen Übergang und Roberto wird weiter seinen wertvollen Beitrag zur Weiterentwicklung der Aktivitäten des Group Data & Analytics Office leisten.

Wouter Devriendt kommentierte die Ernennung: „Marco verfügt über herausragende Kenntnisse und Fähigkeiten bei der Durchführung von Transformationsprojekten in großen Unternehmen, und seine Erfahrung aus der Arbeit in datengetriebenen Start-ups wird einen unternehmerischen „can-do“-Geist in die Gruppe einbringen. Marco war eines der Gründungsmitglieder unseres Transformation & Innovation Advisory Boards. Das ist ein großer Vorteil, da er mit der Bank vertraut ist und sofort durchstarten kann. Marco wird sich zunächst darauf konzentrieren, unsere gruppenweite Datenkultur zu stärken und gleichzeitig ein Best-in-Class-Team in der gesamten UniCredit aufbauen, um sicherzustellen, dass wir in einem sich schnell verändernden Bankenumfeld langfristig ein paneuropäischer Gewinner bleiben.“

Marco Bressan, UniCredit's neuer Group Data and Analytics Officer