Gemeinsam gegen finanzielle Ausgrenzung

ENGAGEMENT

Mittwoch 28 April 2021

UniCredit London trifft auf Fair Finance: Seit 2005 setzt sich das Unternehmen für die Finanzierung von Einzelpersonen und kleinen Unternehmen ein, die von Mainstream-Finanzierungen ausgeschlossen sind. 

2:00 min

Letzte Woche begrüßte die UniCredit London Branch Faisel Rahman, den CEO und Gründer von Fair Finance, zu einem sechzigminütigen Webinar, in dem er erläuterte, wie sich Fair Finance in die britische Finanzdienstleistungslandschaft einfügt, warum es einen anhaltenden Bedarf an seinen Dienstleistungen gibt und wie sich das Coronavirus auf das Unternehmen auswirkt.  

 

Fair Finance ist ein in London ansässiger, sozial verantwortlicher Kreditgeber, der die finanzielle Ausgrenzung in Großbritannien bekämpft. UniCredit unterstützt Fair Finance seit 2013 und hat seitdem mehr als 2 Mio. GBP an Kapital zur Verfügung gestellt, um die Kredite von Fair Finance an Einzelpersonen und kleine Unternehmen zu gewähren, die von den üblichen Finanzdienstleistern ausgeschlossen und durch teure, unregulierte und räuberische Kreditgeber gefährdet sind.  

 

Die Reise von Fair Finance begann 2005 mit dem Ziel, preiswerte und verantwortungsvoll vergebene Mikrofinanzkredite und kostenlose Finanzberatung anzubieten: Produkte und Dienstleistungen. Dies war ein "Game Changer", der nicht nur ein Problem ansprach, sondern die Branche tatsächlich herausforderte.   

 

Seit 2010 wurden rund 30 Mio. GBP an ausgegrenzte Gemeinschaften verliehen, wodurch mehr als 50.000 Menschen geholfen und über 400 Unternehmen unterstützt wurden - und die Kunden über 25 Mio. GBP an gesparten Zinsen einsparen konnten, indem sie von teuren Krediten und Kurzzeitkrediten befreit wurden.  Ein Schlüsselaspekt der Mission von Fair Finance ist das Kundenprofil - eine Analyse zeigt, dass fast 64 % der Kunden Frauen sind, zwei Drittel sind alleinerziehende Mütter, und drei Viertel der Kredite werden in einigen der am meisten benachteiligten Gemeinden Großbritanniens vergeben.  

 

Gemeinsam mit sozial orientierten Investoren, Mainstream-Institutionen und kommerziellen Organisationen arbeitet Fair Finance auf das langfristige Ziel hin, ein skalierbares Unternehmen zu schaffen, das letztendlich den Markt herausfordern kann und seiner Mission treu bleibt, "Finanzdienstleistungen zu entwickeln und anzubieten, um das finanzielle Wohlergehen unserer Kunden zu verbessern".  

 

algis-906x518

"Das Engagement von UniCredit London für Fair Finance begann als eine der Aktivitäten der Londoner Niederlassung im Rahmen der Corporate Social Responsibility, einem unserer Kernwerte, und wir sind zu einem wichtigen Partner geworden, indem wir sowohl Kapital als auch Beratung bereitstellen." 
 

 

 

Pabarcius Algis, UK Country Head UniCredit

 

 

faisel-906x518

"UniCredit war ein wichtiger Partner, um das Wachstum und die Wirkung von Fair Finance zu ermöglichen. Neben dem Kapital für das Wachstum unseres Kreditbuchs konnten wir auf erfahrene Spezialisten zurückgreifen, die uns bei der Verbesserung unserer Abläufe und unseres Risikomanagementsystems sowie bei der Entwicklung unserer Strategie und unserer Pläne in den letzten zehn Jahren mit Rat und Tat zur Seite standen."

 

Faisel Rahman,  CEO and founder of Fair Finance